JIHAD BABY!

JIHAD BABY!


Datum/Zeit

Date(s) - 17/03/2017
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Schnürschuh Theater

Kategorien



von Daniel Ratthei

„Assalaamu a`laikum!”

Diese Worte sind wie ein wunderbarer Zauber. Wie eine magische Formel. Nur ist es kein Abrakadabra, kein Hokuspokus, kein Simsalabim, sondern heiliger Ernst!“

Jona ist 16.  Die Oberflächlichkeit und Heuchelei seiner Mitmenschen nervt ihn, sein Leben scheint plan- und ziellos zu verlaufen. Sein Freund Musa nimmt ihn mit in die Moschee, in deren Gemeinschaft er sich wohlfühlt. Nachdem sich Jona Videoposts von einem muslimischen Prediger ansieht, entwickelt er eine Faszination für den Islam und  konvertiert schließlich. Parallel verliebt er sich in Jenny, die Tochter seines Lehrers, doch die soll laut seiner neuen religiösen Regeln tabu für ihn sein. Und dann nimmt Musa ihn schließlich mit zu einem privaten Treffen, bei dem es um einen „richtigen” Kampfeinsatz im Namen Allahs gehen soll. Jonas´ anfängliche Begeisterung kippt, doch jetzt kann er sich nicht mehr zurückziehen…

JIHAD BABY! stellt die Perspektive eines jungen Mannes, der in den Strudel der Radikalisierung geraten ist, eindringlich und spannend dar. Die Verlockung von vereinfachten Ideologien, deren Widersprüche und Dogmen sind ebenso Thema wie die Frage, welche moralischen Werte wir vertreten. Das Stück tritt an vielen Stellen wertfrei auf, durch die ein oder andere humorvolle Zuspitzung werden gängige Klischees entlarvt und ad acta gelegt.

Regie: Pascal Makowka
Es spielen: Lena Kluger, Holger Spengler