Infoveranstaltung: Integration durch Arbeit und Ausbildung in der Neustadt

Donnerstag, 28. Januar 2016 17:30 – 19:30 Uhr
im SOS-Kinderdorf Zentrum

Worum geht es bei der Infoveranstaltung?

Im Jahr 2015 sind mehr als 10.000 Geflüchtete, die vor Krieg und Armut geflohen sind, in Bremen und Bremerhaven angekommen. Im Vergleich zum Vorjahr sind das knapp fünf Mal so viele Geflohene. In Anbetracht dieser Zahlen stellt sich die Frage, wie eine erfolgreiche Integration von Geflüchteten gelingen kann.

Die Infoveranstaltung greift das Thema auf und vermittelt Informationen, wie in der Neustadt die Integration durch berufliche Ausbildung und Arbeit stattfinden kann. Die Veranstaltung möchte Einzelhändler, Gewerbetreibende, Gastronome, Wirtschaft der Neustadt zusammenbringen und eine Plattform zum Austausch bieten. Flüchtlingseinrichtungen und interessierte Neustädter sind herzlich willkommen.

Als Referenten begrüßen wir Markus Saxinger, Netzwerkkoordination Bremer & Bremerhavener IntegrationsNetz (bin).

Der Referent beantwortet Fragen rund um die Integration von Geflüchteten durch Arbeit und Ausbildung. Dazu zählen u.a. Themenbereiche:

  • Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Unterstützung/Ansprechpartner für Unternehmen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt für Rückfragen

Astrid-Verena Dietze

Stadtteilmanagerin

Neustadt Stadtteilmanagement

WIR-Neustadt-Bremen e.V.

c/o SOS-Kinderdorf

Friedrich-Ebert-Straße 101

28199 Bremen

 

Tel: +49 0421 41 66 979

Fax: +49 0421 41 66 98 10

dietze@neustadtbremen.de